Verwendung des Pflegegeldes

Pflegegeld kann für die häusliche Pflege verwendet werden. Die für den Pflegebedürftigen festgelegte Pflegestufe bestimmt den Betrag, den Sie von den Pflegekassen zur Pflege Ihrer Angehörigen erhalten. Kurioserweise wird die häusliche Pflege niedriger bewertet als Leistungen, die über Institutionen erfolgen. Die Verwendung des Geldes kann individuell nach Belieben gestaltet werden.

Die procura24 Pflegevermittlung bietet Ihnen die 24 Stunden Pflege im eigenen zu Hause zu günstigen Konditionen an. So wird Pflegebedürftigen ein Leben in Würde im eigenen Zuhause ermöglicht. Das Pflegegeld kann anteilig für die Kompensation der Gesamtkosten verwendet werden; die Pflegekassen übernehmen somit einen Teil der Aufwendungen für die individuelle häusliche Pflege.

 

Übersicht über die Leistungen der Pflegekassen für die einzelnen Pflegegrade:

Pflegegrad

 

Pflegegeld

Pflegegrad 1

 

125,- €/Monat

Pflegegrad 2

 

316,- €/Monat

Pflegegrad 3

 

545,- €/Monat

Pflegegrad 4

 

728,- €/Monat

Pflegegrad 5

 

901,- €/Monat

 

* Gilt für Personen mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz im Sinne von § 45a SGB XI – das sind vor allem an Demenz erkrankte Menschen.

 

Während einer vollstationären Krankenhausbehandlung oder Rehabilitationsmaßnahme wird das Pflegegeld bis zu vier Wochen weiter gezahlt, danach ruht der Anspruch.

Während vorübergehender Auslandsaufenthalte von bis zu sechs Wochen im Kalenderjahr wird das Pflegegeld ebenfalls weiter gezahlt (§34 SGB V).